Denkmal, Inspirationsquelle, Bühne, Wunderwerk...

Einst tat sie Tag für Tag rumpelnd ihren Dienst, zuerst mit Hilfe des Windes, der hier in Küstennähe kräftig bläst, später mit Hilfe des Stroms, der das Mahlen unabhängig vom Wind machte.


Dann kam der Tag, an dem sich kein Rad mehr drehte, die Mühle lag im Sterben. Doch da waren die Filmleute, drehten hier die Duellszene für „Effi Briest“, kam der berühmte Maler, der sein Geld vom Nationalpreis in die Instandhaltung dieses „Wunderwerkes“ steckte. Doch der Maler starb und wieder ging es der Mühle schlecht, bis sich der Verein Kulturmühle Benz e. V. gründete, der die Mühle adoptierte und sich ihrer annahm.


Seitdem ist sie schmucker geworden - und auch wenn noch viel zu tun bleibt, vermittelt sie sehr authentisch die Bau- und Arbeitsweise der Holländerwindmühlen. Denn eines ist sie immer geblieben: eine Maschine.


Heute lockt sie mit ihrer Schönheit, mit fantastischen Ausblicken und mit verschiedenen Veranstaltungen jährlich tausende Besucher an.





Die Erhaltung und Rekonstruktion des technischen Denkmals, sowie das Backhaus werden durch den Verein Kulturmühle Benz e.V. ehrenamtlich ermöglicht.

Alle Einnahmen – sei es durch Ihren Eintritt in die Mühle, den Genuss unseres köstlichen Blechkuchens oder der Kauf einer Postkarte – gehen zu 100 Prozent in den Erhalt der Mühle und den täglichen Betrieb des Backhauses während der Saison von April bis Oktober.

Wir haben keinerlei weitere Finanzhilfen, wie sie z. B. die Seebäder durch die Kurtaxe erheben können. Wir freuen uns daher, wenn Sie im Backhaus unseren Kuchen probieren oder eine Spende für die Mühle übrig haben.

Genießen Sie die Ruhe dieses Ortes und haben Sie ein klein wenig Geduld, wenn es beim Ausschank einmal länger dauert.

Wenn Sie sich für den Erhalt einer der letzten beiden Windmühlen auf der Insel Usedom einbringen wollen: Wir suchen jederzeit Mühlen-Patenschaften und neue Mitglieder für unseren Verein! Sprechen Sie uns an!


Glück zu! und einen angenehmen Aufenthalt

 

Öffnungszeiten Mühle:

April bis Oktober

So. und Mo. Ruhetage

  1. DI.bis Sa. 10:00–13:00

und 13:30–17:00 Uhr


Wetterbedingte Schließungen

bleiben vorbehalten.

Nach Kontaktaufnahme per E-Mail

sind auch individuelle Absprachen

und Führungen möglich:

info@muehle-benz.de

Deutscher Mühlentag 2022

Pfingstsonntag, 05. 06.2022

Pfingstmontag, 06. 06. 2022